E-Mail an Erik Friedrich / Christian Weber:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

24.09.2017 Sonntag 18 Teilnehmer erfolgreich beim Grundlehrgang „Technik und Sicherheit“

Am Wochenende des 23. und 24. September 2017 führte die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) im Kreis Offenbach den Grundlehrgang „Technik und Sicherheit“ am Schwimmbad Neu-Isenburg durch. Insgesamt 18 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Ortsgruppen Hainburg, Egelsbach, Rodgau, Mühlheim und Seligenstadt nahmen an dem 15-stündigen Lehrgang teil. Geleitet wurde der Lehrgang von Christian Weber, dem stellvertretenden Technischen Leiter Einsatz der DLRG im Landkreis Offenbach. Unterstützt wurde er von Frank Eitel und Erik Friedrich.

Der Lehrgang, der fast ausschließlich Praxisanteile besaß, bereitete die Teilnehmer auf Einsätze in der öffentlichen Gefahrenabwehr  vor. „Die DLRG ist nicht nur in der Wasserrettung im Landkreis Offenbach tätig, sondern mit den sogenannten „Erweiterten Wasserrettungsgruppen“ ebenfalls in den Katastrophenschutz des Landes Hessen eingebunden, erklärt Weber. „Deshalb ist es wichtig, dass unsere Helfer umfassend ausgebildet werden, um bei Katastrophenfällen auch überregional eingesetzt werden zu können.“ So standen verschiedene Themen auf dem Stundenplan: Umgang mit dem Stromerzeuger, Flutlichtstrahler, Tauchpumpen und Mehrzweckzug. Aber auch Themen wie Zeltaufbau, Absichern einer Unfallstelle oder der Umgang mit Feuerlöschern sind für die Teilnehmer wichtig und wurden gelehrt. Hierbei wurde viel Wert daraufgelegt, dass alle Teilnehmer jeden Praxisteil selbst durchführen und vertiefen konnten.

Am Ende des Lehrgangs, der aufgrund der Umgestaltung der Ausbildung im Katastrophenschutz das erste Mal auf Kreisverbandsebene für die Gliederungen im Landkreis Offenbach durchgeführt wurde, zeigte sich Christian Weber sichtlich zufrieden. Alle 18 Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten den Lehrgang erfolgreich absolviert und können nun weitere Ausbildungen und Lehrgänge im Bereich der öffentlichen Gefahrenabwehr bei der DLRG besuchen. Auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigten sich erfreut über einen kurzweiligen und interessant gestalteten Lehrgang, was sie in einer Feedback Runde zum Ausdruck brachten.

Von: Erik Friedrich / Christian Weber